kolibri.jpg

Wir über uns

  • Die GTO ist ein Zusammenschluss von Personen, die sich mit der Erforschung, der Beobachtung, sowie Haltung und Erhaltung tropischer und subtropischer Vögel befassen. Im Jahre 1981 gegründet, ist die Gesellschaft als gemeinnützige Körperschaft anerkannt.
  • Die GTO unterstützt Forschungsvorhaben und Projekte des Natur- und Artenschutzes vor allem der bedrohten Vogelwelt in den Tropen. Sie pflegt gute Kontakte zu Wissenschaftlern und ornithologischen Stationen vor Ort.
  • Die GTO verleiht für hervorragende, von Amateur-Ornithologen verfasste Publikationen auf dem Gebiet der Tropenornithologie jährlich den begehrten, mit 555 Euro dotierten „Preis für Tropenornithologie“.
  • Die GTO veranstaltet jährlich eine viel beachtete, mehrtätige Tagung über tropische Vögel. Das Themenspektrum umfasst dabei die gesamte Thematik der Tropenornithologie und reicht von Avifaunistik, Biogeographie, Schutz, Ökologie, Verhalten, Systematik und Phylogenie tropischer Vögel bis hin zu praxisorientierten Fragen der Vogelhaltung, Veterinärmedizin und der Tiergartenbiologie.
  • Die GTO gibt jährlich einen Vortragssammelband zur „Tagung über tropische Vögel“ sowie zweimal ihren Mitgliederrundbrief „Tropenornithologie“ heraus. Redaktionsschlusstermine für den Rundbrief sind jeweils der 15. April und der 15. Oktober eines Jahres.
  • Die GTO-Mitglieder halten miteinander vielfältige Kontakte und unterstützen sich gegenseitig, zum Beispiel bei Tropenreisen oder beim Erfahrungsaustausch.